.

Anwendungen für igm robotersysteme

In jedem Sektor des Maschinenbaus finden sich Anwendungen der igm Robotersysteme.

Den Ruf von igm als Spezialist für die “schweren Brocken“ begründete seit den 80er Jahren eine lange Reihe von Großaufträgen aus der Schwermaschinenindustrie. Gerade auf die Bedürfnisse dieser Branche sind die Anlagenmodule für Fahrbahnsysteme mit bis zu 100 m Länge in besonderem Maße zugeschnitten. Teile, die über die Standardabmessungen hinausgehen, wie dies beispielsweise im Brücken- und Schiffbau der Fall ist, werden mit Portalanlagen gefertigt, die Werkstücke bis 25 m Breite und 8 m Höhe abdecken können.

Die Robotersysteme werden u. a. für die Bagger- und Radlagerfertigung, für den Waggon- und Lokomotivbau, die Kesselfertigung, die Schweißung von Turmkränen, Mobilkränen, Gabelstaplern, Bergbaumaschinen sowie für den Brückenbau eingesetzt.

Eisenbahn mit igm Schweißrobotern

Eisenbahn

Wenn igm Roboter schweißen, kommt Präzision zum Zug: Unsere Robotersysteme schweißen in aller Welt viele Teile für Schienenfahrzeuge. Auf dem igm Fahrplan stehen Motoren, Rahmen, Drehgestelle, Seitenwände, Dächer, Stirnwände für Güter- oder Personenwaggons, Lokomotiven, Hochgeschwindigkeitszüge, Nahverkehrsgarnituren, U- und Straßenbahnwaggons.

mehr lesen